Praxis & Medizin

INFEKTE/PANDEMIE - NUR NOCH TERMINSPRECHSTUNDE od. TELEFONKONSULTATION

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

Aufgrund der aktuellen Coronavirus - Situation hier einige wichtige Verhaltenshinweise.

Bitte kommen Sie selbst bei einem allgemeinen INFEKT der oberen Luftwege oder DURCHFALL, auch ohne Fieber!!, nicht direkt in die Praxis, sondern nehmen Sie telefonisch ab 9.00 Uhr mit uns Kontakt auf. Auch andere Beratungsanlässe können nur noch terminiert angenommen werden!!!
Unangemeldete Patienten müssen wir abweisen!!! Bei dringendem Coronaverdacht und Unerreichbarkeit unserer Praxis (derzeit hohes Telefonataufkommen) wenden Sie sich bitte an die Hotline des Kreises Mayen Koblenz / Homepage mit allen wichtigen Hinweisen bzw. an die 116 117.

Bei selbst auferlegter Quarantäne wegen vagem Coronaverdacht finden Sie bitte Regelungen mit Ihrem Arbeitgeber. Eine Krankschreibung ist hierbei nicht möglich. Bei Vorliegen eines positivem Corona Testergebnisses mit !!!  Symptomatik, sowie allgemeinen Infekten (grippaler Infekt o.a.) können Krankschreibungen auch nach telefonischer Konsultation über uns erfolgen. Ein Erscheinen in der Praxis ist nicht notwendig. Für die Zukunft planen wir zu bestimmten Zeiten Videokonsultationen, eine weitere Information wird über unsere Homepage erfolgen. Wir müssen zur weiteren Versorgung unserer älteren und chronischen Patienten die Praxis von Infekten freihalten. Bitte nehmen Sie Rücksicht. Kommen Sie zu Ihrem vereinbarten Termin möglichst mit Mundschutz oder Gesichtstuch in die Praxis. Die Erreichbarkeit der Praxis / Sprechzeiten müssen wir tagesaktuell anpassen und werden telefonisch angesagt.

Bei einem dringenden Verdacht auf COVID19 ( Zeichen eines fieberhaften Infektes der oberen Luftwege und direktem Kontakt zu einem positiv getesteten Menschen) kontaktieren Sie bitte die Fieberambulanz unter 0800 9900400 oder die 116 117 und bleiben Sie zu Hause. Die weitere Diagnostik mit Abstrichen aus den oberen und unteren Atemwegen kann nur in spezialisierten Praxen/Ambulanzen oder Kliniken erfolgen. Bürger aus dem Landkreis Mayen-Koblenz können sich bei weiteren Fragen an die Telefonhotline 0261-108730 oder per E-Mail an corona@kvmyk.de wenden.

Hoffen wir, dass die Ausgangsbeschränkungen bald Wirkung zeigen!

Ihr Paxisteam

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.